Oberschenkel

 Schöne Beine mit straffen, glatten und schlanken Oberschenkel zeigt jede Frau gerne – sei es im Bikini oder in einer engen Jeans!

Reithosen

Überschüssiges Gewebe kann sich an den äußeren und inneren Seiten der Oberschenkel entwickeln. Betrifft dies die äußere Seite, spricht man auch von „Reithosen“. Aufgrund genetischer Veranlagung entsteht fast nur bei Frauen zu viel Gewebe an den Oberschenkeln. Gezielte sportliche Aktivitäten und eine Ernährungsumstellung bringen an dieser Körperstelle meist keinen Erfolg – ein Abbau von Fettgewebe ist oft nicht im gewünschten Ausmaß möglich.

Oberschenkel am StrandDie Behandlungsmöglichkeiten:

  • Laserlipolyse – zur Straffung und Formung des Gewebes
  • Fettabsaugung – wenn viel überschüssiges Gewebe entfernt werden muss