Kinn

Kinn einer glücklichen Frau

Das Kinn prägt das Profil des Gesichts: Ein ästhetisch geformtes, schlankes Kinn ist ansprechend und harmonisiert die Gesichtskonturen.

Doppelkinn – schlaffe Haut

Bei schlaffer Haut im Gesicht fühlen sich viele unwohl; und gerade im Bereich des Kinns, der Wangen oder dem Hals kann sie kosmetisch nicht verdeckt werden. Die Entwicklung eines Doppelkinns ist wie bei Hängebacken fast immer genetisch bedingt: Das Fettgewebe vermehrt sich, und gleichzeitig erschlafft die Haut.

Gewebestraffung und Fettschmelze durch Laserlipolyse

Mit der Laserlipolyse (auch: Body Sculpting) können die Haut und das Bindegewebe vielfach ohne den Einsatz eines chirurgischen Skalpells gestrafft und Fettzellen dauerhaft entfernt werden.