Basaliom

Das Basaliom ist ein Tumor, der in der oberen Hautschicht entsteht. Er kann das umliegende Gewebe schädigen, streut jedoch keine Metastasen. Es entwickelt sich häufig aus langjähriger, übermäßiger Sonneneinstrahlung, aber auch durch genetische Veranlagung oder Umwelteinflüsse. Basaliome schmerzen nicht, und sie können flach, knötchen- oder geschwürartig sein. Farblich unterscheiden sie sich unter Umständen nicht von der normalen Haut, können aber ebenso rötlich-braun bis dunkelbraun sein.