Fraktionierter CO2 Laser

Zur Behandlung von Narben, Falten, Pigmentstörungen und großen Hautporen können wir einen fraktionierten CO2-Laser einsetzen. Wir verwenden den hochmodernen AcuPulse™, einen SuperPulse-Laser, der eine schonende Behandlung auch in tieferen Hautschichten ermöglicht.

Im Gegensatz zu herkömmlichen Systemen arbeitet der AcuPulse™ mit sehr kurzen Laserimpulsen, die individuell auf das Hautareal abgestimmt werden können – neben der Form, Größe und Dichte lässt sich auch die Tiefe des Laserimpulses exakt einstellen. Darüber hinaus arbeitet der Laser sehr genau − umliegendes Gewebe wird geschont.

Die Vorteile des AcuPulse™:

  • Effizient und sicher durch voreingestellte Therapieparameter
  • Reduktion von Narben und Falten
  • Individuelle Therapie für jeden Hauttyp
  • Verbesserung der Spannkraft und Hautstruktur
  • Unterstützt die Bildung von neuem Kollagen

Fraktionale Laserbehandlung

Bei der fraktionalen Laserbehandlung (auch „Brückentherapie“) behandeln wir einzelne Hautareale mit dem Laser, wobei Bereiche dazwischen als „Brücken“ ausgelassen werden − dadurch beschleunigt sich der Heilungs- und Regenerationsprozess deutlich. Bei der Behandlung von Narben, Falten, Pigmentstörungen tragen wir nach diesem Prinzip mikroskopisch kleine Areale der Haut ab und erzielen auf diese Weise eine Verbesserung des Hautbildes.

Darüber hinaus kann der AcuPulse™ auch zur reinen Hautstraffung eingesetzt werden: Bei dieser Behandlung werden die Haut und das Bindegewebe mithilfe des Lasers erwärmt. Dies bewirkt eine Stimulation des Kollagens (dem „stützenden Gerüst“ des Bindegewebes), sodass sich die Haut neu bilden kann. Das Erscheinungsbild der Haut verjüngt sich („Hautrejuvenation“).