Fettabsaugung

Je nachdem, wie viel Fettgewebe abgebaut werden muss, ist eine Fettabsaugung sinnvoll.

Wie die Fettabsaugung verläuft

Zu Beginn des Fettabsaugens werden zunächst die Körperzonen markiert. Die Behandlung wird in einer speziellen, großflächigen örtlichen Betäubung durchgeführt. Die in der örtlichen Betäubung enthaltene Kochsalzlösung lockert das Unterhautfettgewebe auf, isoliert die abzusaugenden Fettzellen und bereitet sie für das Fettabsaugen auf.

Nach einer Einwirkzeit werden die Fettzellen mit feinen Kanülen mit Vibrationstechnik („vibrationsassistierte Liposuktion“) abgesaugt. Hierfür werden je nach Bereich mehrere kleine Schnitte vorgenommen. Unter Umständen sind mehrere Behandlungstermine erforderlich. Im Anschluss sorgt bei Bedarf eine Behandlung mit der Laserlipolyse dafür, dass das Gewebe gestrafft und modelliert wird.